Home

since Donnerstag, 13. Dezember 2012

Alain Mieg

Wir haben den Schweizer Künstler Alain Mieg besucht. Alain arbeitet und wohnt in seinem Atelier und Wohnhaus in Lenzburg, wo er auch einen Grossteil seiner Kindheit im grosselterlichen Haus erleben durfte. Ein zweites Atelier hat Alain Mieg in Salzburg.

Die Leidenschaft gilt der Malerei welche im Zentrum des Lebens steht. Es ist Ihm äusserst wichtig, sich nicht auf das Reale zu konzentrieren, sondern zu abstrahieren und sich in den Landschaften und Horizonten zu vertiefen und zu verlieren. Das Wesentliche liegt dabei in der Auflösung, dem Weglassen von störenden Elementen. Landschaften die Träume begleiten und diese durch ihre Stille zum Leben bringen.

„Wenn die Betrachter sich in meinen Bildern wiederfinden können, sich wohl und verstanden fühlen, einen Ort gefunden haben, in den Sie fliehen und entgleiten können, dann bin ich zufrieden."

Vom Aquarell zu Gouache, Oel und Acryl-Farben. Seit über 10 Jahren findet die Entwicklung schwerpunktmäßig mit Acrylfarben statt. Weitere Entwicklung durch die Farbherstellung mit Pigmenten und Emulsionen.

Frühe Prägung durch entsprechend künstlerisches Umfeld. Frühe Einflüsse von Malern wie, Cézanne, Monet, Bonnard, Gunther Böhmer, William Turner, Rothko, und in frühen Jahren Peter Mieg.

Bilder vom Dreh:

Alain Mieg on boesner.tv Alain Mieg on boesner.tv Alain Mieg on boesner.tv

Webseite Alain Mieg
Dieses Video ist urheberrechtlich geschützt ©2012 Steffen Rolla.