Home

since Samstag, 3. November 2012

Dieter Otten

In Gummersbach haben wir den Fotografen Dieter Otten in seinem Studio besucht. Seine Fotocollagen beschäftigen sich mit sozialkritischen Themen.

Dieter Ottens Arbeiten sind fotografische Fundstücke, Beobachtungen, Inszenierungen – großformatige Augenöffner, vor denen man innehält und eine Pause einlegt. Vor denen der Betrachter Abstand gewinnt von der Bilderflut, die zum Rauschen geworden ist – um die mehrdeutigen Alltagswirklichkeiten zu reflektieren und zu bewerten. Was ist wichtig? Die grandiose Ludizität und Ästhetik beweisen, dass Kunst, hinter der eine Philosophie steckt, auch wieder schön sein darf. Dieter Ottens Bilder sind Träume vom Aufbruch und Anderswerden. Quelle: Stefanie Kinting, Vorsitzende des Oberbergischen Kunstvereins

Webseite Dieter Otten

Dieses Video ist urheberrechtlich geschützt ©2012 Steffen Rolla.